Aufnahmebedingungen

In § 39a des Sozialgesetzbuches 5 ist der gesetzliche Anspruch auf palliative Versorgung geregelt. Darin ist festgelegt, dass die Menschen mit einer lebensbedrohlichen, weit fortgeschrittenen Erkrankung in einem Hospiz aufgenommen werden, wenn die ambulante Versorgung im Haushalt oder von der Familie des Versicherten nicht erbracht werden kann.


Die Aufnahme ins St. Barbara Hospiz Bous erfolgt im Einvernehmen mit dem Erkrankten. Voraussetzung ist, dass der behandelnde Arzt diese befürwortet.


Gerne übernehmen wir die Formalitäten zur Antragsstellung bei Ihrer Krankenkasse.

 

Anbei finden Sie den Antrag auf Anmeldung zur stationären Hospizaufnahme als pdf zum Download.

 

Hier finden Sie eine Checkliste zur stationären Aufnahme eines Hospizgastes. 

 

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Hospizleitung: Judith Köhler, 06834-9204155

 

Pflegedienstleitung und Aufnahmemanagement: Stephanie Gebhardt, 06834-9204156

 

Verwaltung: Sabrina Jacobs, 06834-9204158 (8-12 Uhr)

 

Unser Sankt Barbara Hospiz ist rund um die Uhr unter der Nummer 06834-9204156 zu erreichen.